Functional Patterns


Was unterscheidet unser Training von anderen Trainingssystemen?

Wir betrachten Bewegung von einem evolutionären Standpunkt. Die kontralaterale Bewegung im aufrechten Gang auf zwei Beinen ist, laut anthropologischen Funden, das charakteristische Merkmal unserer Spezies. Der Mensch hat sich primär angepasst zu laufen, zu rennen und zu werfen. Diese Muster sollten sich auch im Training widerspiegeln, wenn wir uns funktionell und nachhaltig bewegen wollen - auch wenn wir in unserer modernen Gesellschaft nicht täglich rennen oder werfen. Viele körperliche Beschwerden kommen von unserem drastischen gesellschaftlichen Wandel. Das häufige und lange Sitzen, falsches Training, unnatürliches Schuhwerk und kulturelle Einflüsse führen in Verbindung mit einer schlechten Stressreaktion zu dysfunktionalen Anpassungen, die im Konflikt mit unserer Natur stehen.

 

Ziel des Trainings ist es, zunächst die durch unsere Umwelt entstandenen Schäden zu korrigieren und danach die gesamte Leistung zu verbessern. Mit der Functional Patterns Trainingsmethode ist es möglich, Dysfunktionen und Gelenkschmerzen langfristig loszuwerden, Verletzungen vorzubeugen, die Leistungsfähigkeit zu steigern und besser mit Stressoren im Alltag umzugehen.

 

Wenn wir nach optimaler Gesundheit streben, ist es essenziell, das Gangmuster im Training zu priorisieren und als Referenz für Verbesserung zu betrachten.  


Wie erreichen wir diese Ziele?

Myofasziale Entspannung

Verhärtete, knotige Muskeln können schmerzhaft sein und die Beweglichkeit reduzieren. Dies führt zu dysfunktionalen Mustern. Durch genaue Manipulation tief sitzender Bindegewebsrestriktionen (auch Triggerpunkte genannt) werden diese gelöst und das Fasziensystem in Ausgleich gebracht. Dadurch werden die Muskeln beweglicher, besser durchblutet und Schmerzen werden reduziert. 

 

Faszien Bamberg

Haltung

 

Das Fundament für alle Bewegungen ist die Haltung. Durch Neuausrichtung der gesamten Struktur, Entlastung der Gelenke und Aktivierung von Schlüsselmuskeln schaffen wir eine neutrale Ausgangsbasis, von der aus das Bewegungsmuster verändert werden kann. Diese funktionelle Grundspannung zu integrieren, ist der erste Schritt für eine effiziente Biomechanik. 

Haltung Bamberg

Korrektive Übungen

Durch neuromuskuläre Anpassungen, die das Gehirn und den Körper neu verdrahten, werden alte, unausgeglichene Bewegungsmuster umprogrammiert und durch effizientere Muster ersetzt. Dysfunktionen werden dadurch beseitigt und z.B. die Fähigkeit zur Rotation des Brustkorbs und Dekompression der Wirbelsäule wiederhergestellt, sowie grundlegende Muskelketten trainiert. 

Schmerztherapie Bamberg

Dynamische Bewegungen

 

Die Übungen zur Optimierung der Biomechanik trainieren ganze myofasziale Schlingen (Kraftübertragungslinien) und integrieren diese im richtigen Kontext. Die Bewegungen in mehreren Ebenen replizieren die Anforderungen des Alltags und erhöhen die Leistungsfähigkeit. 

Functional Training Bamberg

Mehr Informationen über die Functional Patterns™ Trainingsmethode von Naudi Aguilar:

www.functionalpatterns.com

https://www.youtube.com/functionalpatterns

 

Hier findest du Functional Patterns Practitioner in Deutschland und weltweit:

https://practitioners.functionalpatterns.com

Aktuelles

FUNCTIONAL PATTERNS

PERSONAL TRAINING

BIOMECHANIK

REAL FUNCTIONAL TRAINING

HALTUNG

BEWEGUNGSOPTIMIERUNG

SCHMERZTHERAPIE

LEISTUNGSSTEIGERUNG

MYOFASZIALE INTEGRATION


M.I. Training Bamberg Logo